Hilfe
mail@packobel.de 0.00 EUR

Versandkartons bedruckt

2017-01-10 20:09

Die neue Art von Versandverpackungen

Packobel schafft neue Lösungen für individuelle Versandkartons

 

Faltschachteln, Geschenkeverpackungen und sichere Produktschachteln mit Werbeaufdruck zu günstigen Preisen anzubieten, war bislang unsere Hauptaufgabe. Nachdem wir bereits nach nur drei Monaten voller Erfolg über 3,5 Millionen Faltschachteln produziert hatten, widmeten wir uns einer weiteren, dringend benötigten Produktpalette: den bedruckbaren Versandkartons.

 

Die Hauptprobleme an individuell bedruckten Transportverpackungen
aus dem derzeitigen Netz sind:

  • Lange Lieferzeiten - von teilweise über 5 Wochen
  • Hohe Abnahmemengen - von häufig 500 oder 1.000 Stück
  • Hohe Preise - teilweise auf Grund zahlreicher Einrichtungs- und Stanzkosten

 

Dieser allgegenwärtigen Problematik wollten wir eine bessere Alternative entgegenstellen: maßgeschneiderte Versandkartons ab 10 Stück - mit individuellem Branding und in weniger als einer Woche geliefert. Dank eines innovativen Druckverfahrens, einer eigens dafür entwickelten Maschine, einer günstigen Lösung für den Zuschnitt (Plottverfahren) sowie einer hohen Flexibilität und jahrelangem Knowhow können wir ab sofort in nur wenigen Tagen konfigurierbare Versandpäckchen im Wunschmaß anbieten.

 

Gestartet wird ein erster Testlauf mit dem sogenannten Maxibrief Karton. Dieser eignet sich ideal für den sicheren Versand von Dokumenten, Medien, T-Shirts und vielem mehr. Er kann sogar dank seiner kleinen Maße als Maxibrief bei der deutschen Post für aktuell 2,70 € verschickt werden. Ein weiterer, wichtiger Kostenfaktor.

 

"Wir werden mit diesem Modell erstmalig dieses spezielle Druckverfahren testen, um zu sehen, wie diese günstige und schnelle Lösung von unseren Kunden angenommen wird", so CEO Jan Simmerling. "Unsere Kunden sind eine enorm hohe Qualität durch unsere bisherige Faltschachtelproduktion gewohnt. Das Druckverfahren für unsere Versandkartons ist ein völlig anderes, doch wir mussten Kompromisse finden, um kleinste Abnahmemengen in kürzester Zeit realisieren zu können [...]".

Ein Versandkarton wird entgegen einer Produktverpackung so gut wie nie aufgehoben und bereits nach dem ersten, häufig gewaltsamen, Öffnen der Verpackung entsorgt. "Aus diesem Grunde war eine besonders hochauflösende und fluoreszierende Drucklösung oder sonstige teure Verdelungen keine Option für uns", so Simmerling.

 

Aus diesem Grunde haben wir uns einen Partner gesucht, der die gleiche Philosophie vertritt wir wir - der Realisierung von maßgeschneiderten Verpackungen zu günstigen Preisen in besonders kurzer Zeit.

 

  • Social Media:
  • facebook.com